Online Psychotherapie

  • Home
  • Online-Psychotherapie

Psychotherapie bei gleicher Qualität und weniger Aufwand

Ganz unabhängig von den pandemischen Umständen, hat die Online-Therapie einen berechtigten und lange etablierten Platz in unserer Gesellschaft gefunden. Individuelle Vorraussetzungen und infrastrukturelle Gegebenheiten machen eine therapeutische Betreuung über Onlinekanäle – nicht nur sinnvoll, sondern notwendig.

Viele Wege führen nach rom

Warum eine Online Therapie sinvoll sein kann

anbei einige Anreize, die sofern zu Ihren Ressourcen und Herausforderungen passend, ein ausschlaggebendes Argument sein können.
FAQs

Häufige Fragen

Hier ein paar Antworten auf häufig gestellte Fragen

Für eine Online-Sitzung, wird ein Termin über den Zoom-Klient abgehalten. Dabei Können Sie den Therapeuten sehen oder mit diesem sprechen. Der Termin dauert solange wie therapeutisch angebracht und sinnvoll. Mindestens aber 30 Minuten und höchsten 60 Minuten.

Sie benötigen den Zoom Online Klient. Dieser steht kostenlos zur Verfügung. Ausserdem wird ein Laptop mit Kamera oder eine Webcam benötigt. Laptops kommen heutzutage mit einem integrierten Mikrofon dass ausreichende Qualität liefert. Bei stationären Rechnern, müssten Sie ein Mikrofon dazukaufen. Eine stabile Internetverbindung ist die letzte Voraussetzung.

Die Sitzungen werden mit 80% unseres Regelsatzes vergütet. Das bedeutet anstatt 75 Euro fallen 60 Euro für eine Therapie mit Gesprächsanteilen und Inhalten der kognitiven Verhaltenstherapie an.

Lebensberatung / Coaching / Therpaie per Chat

Sofern erwünscht, bieten wir auch eine Konsultation und Therapie in reiner Textform an. Dies ist nicht etwa die Reduktion von Video auf eine noch einfachere Form der Kommunikation, sondern dieser Ansatz beruht auf psychologisch wissenschaftlichen Annahmen. Bei der Textherapie, wird kein spezifischer Terminrahmen vorgegeben. Sie schreiben, der Therapeut antwortet. Durch dieses hin und her bleibt es beiden Parteien überlassen wann Sie wie antworten. Es geht wie in der Kunstherapie darum, die eigene Gedankenwelt zu einem höheren Werk zu erheben. In diesem Fall einem Text. Durch die gedankliche Auseinandersetzung und schließliche Ausformulierung des Verhaltens und Erlebens, wird ein Heilungsprozess angestrebt. Wenn Sie mehr Informationen hierzu wünschen, freuen wir uns auf Ihre Nachricht!